Ein Himmlischer Traum

In der Nacht am 09.07. hatte ich einen himmlischen Traum. Ich war zusammen mit meinen Brüdern und Schwestern in Christus in einem wunderschönen, Schloss-artigen Gebäude. Wir haben zusammen gelacht und waren voller Freude. Das Gebäude war aus weißem Stein und hatte eine feine Mischung aus Holz an den Rahmen der Wände.

Als ich den Gang entlang lief, hörte ich auf einmal die Stimmen meiner Geschwister in einem Saal in der Nähe. Ich wusste, dass dort gerade ein Gottesdienst stattfand. Sie fingen an, ein Lied zu singen, was ich aus dem Gesangbuch in koreanischen Landeskirchen kannte. Es kam mir überhaupt nicht seltsam vor, dass sie alle auf koreanisch singen konnten, obwohl sie aus aller Welt waren! Ich lief auf den Saal zu und wollte die Treppen hochsteigen, sodass ich vom Balkon aus diesen wunderschönen Chorgesang hören konnte. Allerdings traf ich dann auf ein kleines Mädchen, das ich kannte. Sie trug ein Prinzessinenkleid und dann fiel mir auf, dass ich auch solch ein Kleid trug! In einem Raum gegenüber sah ich noch weitere bereitstehen. Während wir auf ihre Mama warteten, spielten wir zusammen und kicherten ganz viel. Im Hintergrund war weiterhin das Singen von unseren Geschwistern zu hören und ich wachte auf.

Gott, war das herrlich! Ich war so bewegt von der Anbetung und vor allem von der Gemeinschaft im Himmel, die ich so kurz erleben durfte. Das Lied ist ursprünglich von T. Sasao im Jahr 1897 geschrieben und heißt “Gottes große Gnade, die uns gebracht hat”. Der Text spricht für sich selbst! Gott segne euch, meine geliebten Brüder und Schwestern! Eines Tages, eines Tages werden wir im Himmel sein, gemeinsam feiern und uns völlig am Herrn und aneinander erfreuen! Wir werden für immer mit unserem Vater leben und dann wird es auch egal sein, aus welchem Land wir waren und welche Sprache wir gesprochen hatten! Hier ist das Lied:

1.
지금까지 지내온 것 주의 크신 은혜라
Gottes große Gnade, die uns gebracht hat Den ganzen Weg in Treue

한이 없는 주의 사랑 어찌 이루 말하랴
Gottes grenzenlose Liebe, Wie könnten wir jemals in Worte fassen?

자나깨나 주의 손이 항상 살펴 주시고
Seine starke Hand wacht über uns, ob wir schlafen oder wachen

모든 일을 주 안에서 형통하게 하시네
Er schenkt uns Gelingen in allen Dingen um des Herrn willen.

2.
몸도 맘도 연약하나 새힘 받아 살았네
Mein Fleisch und mein Herz sind schwach, aber Er erneuert unsere Kraft von Tag zu Tag

물붓듯이 부으시는 주의 은혜 족하다
Und schenkt uns genug Gnade wie ein Wasserfall,

사랑없는 거리에나 험한 산길 헤멜 때
Auch wenn die Straßen ohne Liebe trostlos sind, die Wege in den Bergen hart und kahl,

주의 손을 굳게 잡고 찬송하며 가리라
Werden wir Seine Hand ergreifen und Sein Lob singen.

3.
주님 다시 뵈올 날이 날로 날로 다가와
Täglich kommt die Verheißung näher, dass wir den Herrn wiedersehen,

무거운 짐 주께 맡겨 벗을 날도 멀잖네
Wenn dann jede schwere Last von uns genommen

나를 위해 예비하신 고향집에 돌아가
Zu Hause wartet mein Zimmer, die Er für mich vorbereitet

아버지의 품안에서 영원토록 살리라
Ich werde leben im Armen des Vaters immerdar.

//

Das Lied auf Koreanisch:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s